Grindwal

Globicephala macrorhynchus

in southern Tenerife on Costa Adeje there are over 400 resident Pilot whales

Grindwal auf Teneriffa

Der Kurzflossen-Grindwal, oder auch Grindwal genannt, ist einer der Wale, die wir auf Whale-Watching-Touren auf Teneriffa am häufigsten angetroffen haben. Es gibt eine ansässige Grindwal-Population von mehr als 400 Walen, die damit die größte Population der Welt ist! Eine wunderbare Gelegenheit, um Wale und Delfine auf Teneriffa zu beobachten.

Vom Meeresgrund aus gemessen ist Teneriffa die dritthöchste Insel der Welt. Die Insel erreicht eine Höhe von insgesamt 8 km (4 km unter Wasser, 4 km an Land) und hat eine steile und tiefe Unterwassertopographie, die sich sehr nahe am Ufer befindet. Dies ist die perfekte Voraussetzung für die Grindwale um dort zu leben und um ihre Lieblingsbeute, den Tintenfisch, zu jagen.

Die Grindwale von Teneriffa leben in matriarchalischen Schulen, typischerweise zwischen 8 und 15 Mitgliedern groß. Wir können das unterschiedliche Verhalten der Grindwale während unserer Touren beobachten: ausruhen, sozialisieren, tauchen und jagen. Oft sehen wir im Frühling und Sommer “Kinderschulen”, wenn die Grindwale auf Teneriffa geboren werden.

Es ist uns eine Freude, mit unseren Gästen die respektvolle Begegnungen von Grindwalen zu teilen. Wir arbeiten für eine gesunde und lebendige Zukunft dieser sehr speziellen Population von Grindwalen auf Teneriffa.

information on the resident population of short finned Pilot whales in Tenerife

Grindwal Info

Der Kurzflossen Grindwal ist eigentlich ein Walgattung der Famile der Delfine. Sie sind die zweitgrößte Delphinart hinter nur dem Orca oder Killerwal. Im Süden Teneriffas leben die von uns beobachteten Grindwale häufig in Schulen mit zwischen 6 und 15 Individuen, aber es können Schulen mit bis zu 100 Tieren beobachtet werden. Sie jagen in einer Tiefe von 300 bis 700 Metern auf der Suche nach ihrer Lieblingsbeute, dem Tintenfisch. Unter Verwendung von Echolokation machen die Grindwale 5 bis 8 Minuten Tauchgänge im Dunkeln. Auf unseren Touren können wir die Kommunikation Grindwale innerhalb ihrer Schule mit unserem Marine-Hydrophon hören.

Grindwale sind eine der Delfinarten, die als „Blackfish“ bezeichnet werden. Ihre schwarzen bis dunkelgrauen Körper haben hellere Flecken hinter der Rückenflosse und unter dem Kinn. Die Rückenflosse von Männchen und Weibchen unterscheidet sich in Form und Größe. So tragen Fotos der Rückenflossen unserer Touren zum Katalog der Calderones de Canarias bei. Erwachsene Grindwale können bis zu 7 Meter lang werden und bei größeren Männchen bis zu 3200 kg wiegen.

Grindwale leben normalerweise zwischen 45 und 60 Jahren in Familienschulen. Diese matrilinearen Schulen bestehen aus erwachsenen Männern, Frauen und ihren Nachkommen. Aggregationen während der Paarungszeit treten auf, wenn Männer vorübergehend ihre Schulen verlassen, um sich fortzupflanzen.